Das perfekte Oster Liquid – happy liquid Eierlikör

Das perfekte Oster Liquid – happy liquid Eierlikör

Wer Eierlikör mag, der fragt sich wahrscheinlich, ob ihm auch ein Liquid in dieser Geschmacksrichtung munden könnte. Zugegeben, bei Aromen, die sich an Likören oder alkoholischen Getränken orientieren, sind die Dampfhelden erst mal kritisch. Kann das überhaupt schmecken? Aufgrund der nahenden Osterzeit wollen wir dem Aroma Eierlikör aber trotzdem mal eine Chance geben. Vielleicht versetzt uns das außergewöhnliche Liquid ja schon mal in vorösterliche Stimmung?

happy Liquid Eierlikör Test – Das steckt drin

Die Inhaltsstoffe dürften Dampfer nicht allzu sehr überraschen. Die Hauptbestandteile setzen sich aus Propylenglycol zusammen, gefolgt von Glycerin, Wasser und natürlichen Aromen. Alkohol steckt in der happy Liquid Kreation natürlich nicht drin – auch wenn man das vielleicht vermuten könnte. Wie immer stehen Euch auch die üblichen Nikotinstärken zur Verfügung – wir verzichten darauf aber lieber und dampfen unseren Eierlikör nikotinfrei.

Das Aroma befindet sich in einer kleinen Flasche mit dem obligatorischen Pipettenhals. Die drehen wir dann auch gleich mal auf und machen den üblichen ersten Geruchstest, um uns langsam vertraut zu machen.

Kann man davon eigentlich betrunken werden? Die Frage drängt sich angesichts der intensiven Alkoholnote, die uns in die Nüstern steigt, automatisch auf. Erinnert irgendwie daran, als würde man an einer Flasche Weinbrand schnüffeln. Wirklich sehr, sehr intensiv, wobei wir den Geruch kaum mit Eierlikör verbinden können.

Schauen wir mal, wie sich das Aroma beim Dampfen entwickelt.

Happy Liquid Eierlikör im Test – So schmeckt das Oster Liquid

Zunächst sei gesagt, dass der Tester selber natürlich auch gerne mal das ein oder andere Gläschen Eierlikör trinkt. Wahrscheinlich auch eine Grundvoraussetzung, um das Liquid wirklich ohne Vorurteile auf die Probe zu stellen.

Nachdem unsere E-Zigarette – die Kangertech EVod – einsatzbereit ist, geht es los.

Im ersten Moment macht sich zunächst lediglich ein leicht süßes Aroma bemerkbar. Nicht so süß wie beispielsweise ein typisches Dessert-Liquid. Der süße Geschmack ist etwas gesetzter und verfügt über eine leichte sahnige Vanillenote. Nach einigen Zügen kommt dann auch das Alkoholaroma durch. Das macht sich zwar deutlich bemerkbar, ist gleichzeitig aber auch nicht zu intensiv, wodurch das Ganze schnell unangenehm bitter werden könnte.

Geschmacklich fühlen wir uns an einen „vanillelastigen“ süßen Sahnelikör erinnert – ehrlich gesagt weniger an den klassischen Eierlikörgeschmack, wie wir ihn eigentlich lieben und erwartet hätten.

Aber, ist das jetzt schlimm? Nicht unbedingt. Das Aroma mundet uns nämlich trotzdem recht gut, wobei die leichte Alkoholnote im Hintergrund etwas Abwechslung zu den fruchtigen, süßen oder frischen Aromen darstellt, die normalerweise verdampft werden.

Betrunken waren wir nach einer Tankfüllung übrigens nicht – falls sich das jemand fragen sollte. 🙂

Unser Fazit

Wer gerne Eierlikör trinkt, dem wird sicherlich auch dieses Liquid munden. Auch wenn uns der Geschmack weniger an klassischen Eierlikör, sondern eher an einen süßen, sahnigen Likör mit leichter Vanillenote erinnert. Der typische Alkoholgeschmack kommt klar durch – hätten wir so nicht wirklich erwartet. Auch, wenn er dabei nicht zu dominant ausfällt und statt dessen mit den süßen Elementen eine wirklich gelungene Kombination eingeht.

Was dieses Liquid genau auszeichnet, fassen wir an dieser Stelle nochmals kurz für Euch zusammen:

  • Angenehme süße Note, die an einen klassischen Sahnelikör erinnert
  • Der typische Eierlikör Geschmack könnte gerne noch etwas intensiver sein
  • Gute Dampfbildung
  • Leichte extravagante Alkoholnote, allerdings nicht zu aufdringlich

happy Liquid Eierlikör ist sicherlich ein Liquid, das wir auch jenseits der Osterzeit gerne weiter genießen werden. Ein außergewöhnlicher leicht süßlicher Geschmack, der Lust auf ein Gläschen Sahnelikör macht. Ganz an den Eierlikör im Kühlschrank kommt das Aroma aber leider nicht heran – schmecken tut es aber trotzdem. Zumal es eine süße Alternative ist, die gleichzeitig aber auch nicht zu süß ist und sich dadurch auch ideal zum regelmäßigen Dampfen anbietet.

Das perfekte Oster Liquid – happy liquid Eierlikör

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.