UD Bellus Test und Review des Sub Ohm Verdampfers

UD Bellus Test und Review des Sub Ohm Verdampfers

Selbst wickeln zu können ist für viele das A und O des Dampfens. Man bestimmt grundsätzlich die Dampfmenge, den Geschmack und den Flash. Das ermöglicht ein Setup, welches exakt den eigenen Vorstellungen entspricht und keine Wünsche offen lässt. Mit dem UD Bellus RTA Selbstwickelverdampfer steht jedem Dampfer ab sofort ein weiteres Produkt zur Verfügung, welches eine hervorragende Dampf- und Geschmacksentwicklung verspricht und das bei einer sehr einfachen Bedienung. Wir haben den UD Bellus getestet und überprüft, ob er hält, was er verspricht.

Features:

  • Top Filling
  • intelligentes Design verhindert „Siffen“
  • Airflow an der Seite, 32 Luftlöcher
  • hervorragende Dampf- und Geschmacksentwicklung
  • 5ml Füllvolumen
  • hochwertige Verarbeitung
  • auch für dicke Drähte bis 2mm geeignet

UD Bellus RTA Test – Was ist im Paket enthalten?

In der praktischen Transportbox aus transparentem Kunststoff befindet sich alles, was man für den Betrieb des Verdampfers benötigt. Folgende Bauteile sind enthalten:

ud-bellus-test-und-review

  • 1 x UD Bellus RTA Selbstwickel Tankverdampfer
  • 1 x Edelstahl Drip Tip spiralförmigen Nuten (verbaut)
  • 1 x Ersatzglastank
  • 2 x Schrauben
  • 2 x Wicklungen
  • 1 x Single Coil Adapter
  • 1 x Silikonkappe
  • 1 x Baumwoll-Pad
  • Ersatz O-Ringe
  • Anleitung (englisch)

Die Verwendung des Verdampfers im UD Bellus Test und Review

ud-bellus-testbericht-sub-ohm-verdampferWas uns gleich zu Beginn beeindruckt hat, ist die innovative Air Flow Technik. Sie sitzt beim UD Bellus oberhalb der Base und bietet dadurch einen Open Draw, den man bei anderen Verdampfern vermisst. Insgesamt verfügt der UD Bellus RTA über 16 Luftlöcher auf der einen und weitere 16 auf der gegenüberliegenden Seite. So wird im Inneren ein perfekter Luftstrom erzeugt, was wir in unserem Bellus RTA Test auf jeden Fall nachvollziehen konnten. Der Flash bzw. der Kick sind wirklich einzigartig.

Was uns ebenfalls sehr gut gefallen hat ist die Möglichkeit, den Verdampfer mit wenigen Handgriffen nachzufüllen. Hierzu brauchten wir nur die Top Cap abzuschrauben, wodurch die beiden Nachfüllöffnungen freigelegt werden. Neuen Juice in den Tank zu kriegen, ist also kein Problem, was auch nicht bei jedem Verdampfer so elegant gelöst wurde. Bei unserem UD Bellus Test trat auf jeden Fall kein Liquid aus. Dies liegt sehr wahrscheinlich an der sehr gut gelösten Reihenfolge der Luftlöcher. Die gesamte Base ist zusätzlich geschlossen.

Selbstwickeln im UD Bellus Testbericht und Review

Die Basis bietet durch die üppigen Schraubklemmen auch den Freunden von dicken Drähten die Möglichkeit, Wicklungen mit einem sehr geringen Widerstand zu erstellen. Bis 2 mm ist alles drin und so sollte jeder Dampfer genügend Spielraum haben, die perfekte Wicklung für seine eigenen Vorlieben zu erschaffen.

In den Tank des UD Bellus passen übrigens 5 ml Liquid und anders als beim Zephyrus ist die Menge diesmal auch wirklich möglich. Um mit möglichst vielen Akkuträgern zusammenzuarbeiten, hat man dem UD Bellus einen 510er Anschluss spendiert.

Technische Daten:

  • Material: Edelstahl, Glas
  • Länge: 57.4mm (mit Drip Tip)
  • Durchmesser: 22mm
  • Tank Volumen: ca. 5ml
  • Verdampferwiderstand: keine Beschränkung
  • Pole:  zwei
  • Airflow Control
  • 510er Anschluss
  • Pluspol verstellbar

Das Fazit der Dampfhelden im UD Bellus Testbericht

Von der Verarbeitung her sind die Produkte von UD einfach nur richtig gut. Schon beim Zephyrus hat man bewiesen, dass man weiß, wie man gute Verdampfer herstellt. Auch beim Bellus hat man wieder mal sehr viel richtig gemacht und kaum etwas falsch. Einziges Manko aus unserer Sicht: Bei Sub Ohm Wicklungen kann das recht kurze Mundstück schon etwas arg warm werden. Eventuell hätte eine Kühlrippenverlängerung hier gut getan. Ansonsten handelt es sich beim UD Bellus um einen sehr guten Selbstwickelverdampfer, der sowohl in Sachen Geschmack, als auch bei der Dampfentwicklung absolut überzeugen kann.

UD Bellus Test und Review des Sub Ohm Verdampfers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.